Ego ist kein Modell

Für Morgen

In Basel sollen alle Menschen in Würde leben können. Sozialhilfe und Existenzsicherung werden ausgebaut und sind repressionsfrei. Eine kantonale Erbschafts-*steuer unterstützt die Finanzierung sozialer Sicherheit. Ein Mindestlohn von 23 Franken schützt uns in Basel vor Armut trotz Arbeit und Basel schafft auch eine öffentliche, einkommensabhängige Krankenkasse. Öffentliche Ausgaben werden durch Gender-Budgeting geplant, sodass geschlechtsspezifische Auswirkungen der Budgetplanung sichtbar werden.

Die Corona-Pandemie zeigt uns, was wirklich system-*relevant ist. Wir nehmen diese Erfahrung mit und stärken systemrelevante Berufe durch bessere Arbeitsbedingungen und finanzielle Aufwertung. Das Gesundheitssystem ist öffentlich finanziert. Anstatt Pflege als Kostenfaktor zu betrachten, ist sie Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge. Auch Kitas und Tagesstrukturen werden als Teil des öffentlichen Bildungssystems organisiert und bieten ein kostenloses, gutes Betreuungssystem. Unser Bildungssystem wird ausgebaut und den Bedürfnissen der Kinder gerecht. Schulnoten und Checks zur Selektion weichen fortschrittlichen pädagogischen Ansätzen, die alle Kinder mitnehmen.